Warenkorb anzeigen ( 0 Artikel) ZUR KASSE GEHEN

Weidenholz Räucherwerk 50ml Marke Räucherfee

★★★★★ Kunden Erfahrungen ansehen

  • PLASTIKFREIE DOSE: Zu 100% aus Ökopappe.
  • UNSERE GARANTIE: Vollkommen natürlich. Ohne Konservierungsmittel.
  • GRATIS: Mit Holzschäufelchen zum einfachen Dosieren.
  • KRAFTVOLL: Das zerkleinert Holz riecht angenehm leicht und holzig. Geniessen Sie die ausgleichende und stärkende Wirkung. Ideal für spirituelle und meditative Räucherungen!

Artikelnr.: 103646-50

Sofort lieferbar (992 auf Lager)

7,95 EUR je Stück

 
Inhalt: 50 ml
1 Liter = 159,00 EUR
ab 2 Stück je 7,16 EUR
ab 4 Stück je 5,57 EUR
  

Wenn Sie in den nächsten 21 Stunden bestellen:
Schnellstmögliche Lieferung Di. 28.05.24 (DE)
Für portofreien Versand qualifiziert.
Evtl. Kleinmengenzuschlag.
Mehr zu Lieferzeit, Kleinmengen & Versand

Symbolinfo Symbol PDF DatenblattIcon RabattIcon lieferbarIcon noWasteIcon handarbeitIcon NaturIcon Karton

Räucherwerk Weidenholz

  • Ab 1 Stück bestellbar
  • Versand: Wir verpacken 99% plastikfrei gepolstert. Die Lieferzeit gilt für shopübliche Mengen.
  • B2B: Preise bitte hier erfragen. Palettenversand ist möglich.

Beschreibung

Das Weidenholz stammt aus Europa von unbelasteten Standorten. Das Holz wird von Räucherfee® schonend zerkleinert und verarbeitet. Das Weidenholz ist naturbelassen und frei von Schadstoffen oder Konservierungsmitteln.

  • Verarbeitung: Das Weidenholz wird traditionell getrocknet und zerkleinert. Anschliessend werden die Späne in Handarbeit abgefüllt.
  • Verpackung: Diese besteht aus Ökopappe - ohne Plastik! Gratis dazu: Ein handgearbeitetes Holzschäufelchen zum perfekten Dosieren.
  • Eignung: Räucherwerk ist nur zum Verräuchern geeignet. Es ist kein Nahrungsmittel und nicht zum Behandeln von Krankheiten vorgesehen.


Alle Angaben, Bilder und Beschreibungen werden mit bestmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Sie sind unverbindlich. Produktänderungen sind vorbehalten. Alle Massangaben unterliegen fertigungsüblichen Toleranzen von ± 5%.

Grafik 4

Duft von Weidenholz beim Verräuchern:

Es entwickelt sich ein leicht holziger Geruch.
Weidenspäne können alleine oder - unsere Empfehlung - zusammen mit Harzen und anderem Räucherwerk verwendet werden. Dazu passen: Zeder, Beifuss, Burgunderharz (Waldweihrauch).

Weidenholz Räucherung:

• Ausgleichend und stärkend
• Erhöht die geistige Beweglichkeit
• Fördert das diplomatische Geschick
• Fördert die Blutgerinnung
• Hilfreich bei Verdauungsstörungen
• Ist im spirituell / rituellen Bereich stark reinigend
• Fördert die Erdverbundenheit


Lateinischer Name:
Salix

Zum Räuchern verwendete Pflanzenteile:
Das Holz

Die Weide in der Mythologie:
Im Volksglauben wurde die Weide als Hexenbaum dargestellt.
In alten Mythologien war sie Symbol der Fruchtbarkeit und Wiedergeburt der Natur. Dafür wurde die Weide am Palmsonntag verräuchert. Der Palmbusch aus Weidenzweigen wurde in der Kirche geweiht.

Die Weide in der Volksmedizin:
Die Weide war als Heilmittel bereits im Altertum bekannt. Dioskurides verwendete pulverisierte Blätter zusammen mit Pfeffer und Wein als Empfängnisverhütungsmittel.
Hauptwirkstoff der Weide ist das vor allem in der Rinde enthaltene Salicin - in synthetischer Form in Aspirin weit verbreitet. Die Weide gilt in der Volksmedizin als entzündungshemmend, harntreibend, schmerzstillend sowie schweisstreibend. Sie wurde eingesetzt bei grippalen Infekten, Fieber, Rheuma, Gicht, Blasenentzündung, Migräne, Kopfschmerzen, neuralgischen Schmerzen, verhornter Haut, Hühneraugen und Warzen.