Warenkorb & Kasse


Warenkorb anzeigen
Zur Kasse gehen
0 Artikel zu 0 EUR*
Warenkorb anzeigen ( 0 Artikel) ZUR KASSE GEHEN

 

 

Details zu den naturbelassenen blauen Apatit Edelstein-Chips:

Artikelnummer 103974

  • Verpackungseinheiten & Inhalt: Diese Doktor-Klaus® Edelstein-Chips sind erhältlich in einer Kunststoffdose mit 100g Inhalt oder in einem Beutel und Umkarton mit 500g Inhalt. Grössere Mengen auf Anfrage.
  • Bezeichnung: APATIT - ein Phosphatmineral.
  • Hinweis: Der blaue Apatit ist sehr kostbar und teuer. Er wird deswegen in der größe 100g und 200g angeboten!
  • Leitsatz: Selbstsicherheit, Verdauung
    Der Apatit gibt uns Selbstsicherheit und lässt uns unverkrampft auftreten. Er lässt uns Botschaften wahrnehmen. Sein körperlicher Bezugspunkt ist der Dünndarm, in dem er die Verdauung, insbesondere die Fettverdauung, anregt und fördert.
  • Verwendung: Die Steinmischung ist in der Größe ideal abgestimmt auf die Glaskannen unserer Trinksets. Sie können damit einfach und schnell selber hochwertiges bioenergetisches Wasser herstellen. Selbstverständlich können die Steine auch anders gebraucht werden.
  • Qualität: Naturbelassene, gebrochene, unbehandelte Edelsteine.
  • Größe: Die Größe der Edelstein Chips schwankt zwischen 1.5cm und 5cm.
  • Gratis auf Ihrem Weg zur Kasse mitbestellbar: Der 4-farbige FloraCura Leitfaden Edelsteintherapie mit ausführlicher Anleitung zur Herstellung von bioenergetischem Edelsteinwasser.
Apatit (blauer Apatit)
Apatit (blauer Apatit)

Apatit (Fluorapatit) - Beschreibung und Wissenswertes

Weitere Bezeichnungen: Fluor-Apatit
Mineralklasse: Ein Phosphatmineral. Beinhaltet viele verschiedene Mineralien und Spurenelemente.
Bestimmungsmerkmale: Strichfarbe: weiss; Mohs Härte: 5; Dichte: 3.2; Transparenz: ja; Spaltbarkeit: gering
Beschreibung: Fluorapatit ist eine Variante von Apatit, bei dem an stelle von Chlor Fluor eingebunden ist. Apatit besitzt eine grosses Farbspektrum: Weiss, gelb, rosa, blau, violett, grün bis hin zu braun. Der Name ist eine Sammelbezeichnung für Fluorapatit, Chlorapatit und Hydroxylapatit. Diese Beschreibung hier bezieht sich auf Fluorapatit.

Geschichtliches und Etymologisches: Das Wort Apatit stammt aus dem Griechischen. Es bedeutet Täuschung, da sich Apatit leicht mit anderen Mineralen (Turmalin zB) verwechseln lässt