Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu

x
Warenkorb anzeigen ( 0 Artikel) ZUR KASSE GEHEN

Guajakholz Räucherwerk 50ml Marke Räucherfee

  • PLASTIKFREIE DOSE: Zu 100% aus Ökopappe.
  • UNSERE GARANTIE: Vollkommen natürlich. Ohne Konservierungsmittel.
  • GRATIS: Mit Holzschäufelchen zum einfachen Dosieren.
  • EFFEKTIV: Das zerkleinerte Holz riecht süss, balsamisch und holzig. Üben Sie eine euphorisierende Wirkung auf Ihren Geist aus. Zudem eine ideale Hilfe bei Erkältungen!

Artikelnr.: 1005427

Sofort lieferbar (37 auf Lager)

je Stück 7,95 EUR

ab 2 Stück je 7,16 EUR
ab 4 Stück je 5,57 EUR

Packung enthält 50 ml
100 ml entsprechen 15,90 EUR
  

Lieferzeit voraussichtlich:
DE: Montag, 13.12.2021
Ausland: Montag, 13.12.2021
Versandkosten:
DE: GRATIS, Kleinmengenzuschlag
Ausland: 9,95 EUR

Verpackung und Versand

  • VPE (Verpackungs-/Bestelleinheit): 1 Stück
  • Umwelt: Wir versenden in zertifizierten bruchsicheren Kartons. Das Verpackungsmaterial ist zu 99% plastikfrei und so sehr gut recycelbar.

Preise und Rabatte

  • Rabattstaffeln: Bitte beachten Sie unsere im Shop angezeigten Mengenstaffeln bzw. Rabattstaffeln.
  • Preise für grosse Abnahmemengen: Erfragen Sie bitte Ihr persönliches Angebot hier.

Details zum Räucherwerk Guajakholz:

  • Herkunft und Hersteller: Das Guajakholz stammt aus Nordamerika von unbelasteten Standorten. Das Holz wird von Räucherfee® schonend verarbeitet. Es ist naturbelassen und frei von Schadstoffen oder Konservierungsmitteln.
  • Verarbeitung: Das Guajakholz wird traditionell getrocknet und zerkleinert. Anschliessend werden die Späne in Handarbeit abgefüllt.
  • Verpackung: Diese besteht aus Ökopappe - ohne Plastik! Gratis dazu: Ein handgearbeitetes Holzschäufelchen zum perfekten Dosieren.
  • Eignung: Räucherwerk ist nur zum Verräuchern geeignet. Es ist kein Nahrungsmittel und nicht zum Behandeln von Krankheiten vorgesehen.


Grafik 5

Duft von Guajakholz beim Verräuchern:

Es entwickelt sich ein intensiv-aromatischer, warm-süsser Duft, der eine würzige Note hat.
Guajakholz kann alleine oder - unsere Empfehlung - zusammen mit Harzen und anderem Räucherwerk verwendet werden.

Guajakholz Räucherung:

• Gegen Erkältungen
• Lässt Husten nachlassen
• Übt eine euphorisierende Wirkung auf den menschlichen Geist aus
• Regt die männliche Libido an


Lateinischer Name:
Guajacum officinale

Zum Räuchern verwendete Pflanzenteile:
Das Holz

Das Guajakholz in der Mythologie:
Bereits die Indios räucherten Guajakholz in ihren Ritualen zur Vertreibung von bösen Geistern sowie in ihren Heilungszeremonien. Auch als insektenvertreibendes Mittel wird klein geraspeltes Guajakholz häufig geräuchert.

Das Guajakholz in der Volksmedizin:
In der Volksmedizin fand das Guajakholz im Mittelalter besonders bei Syphilis und anderen Geschlechtskrankheiten Anwendung. Die harzigen Holzspäne wurden von den Indios Mittelamerikas als Mittel gegen Parasitenbefall (Wurmmittel) geschluckt.
Die südamerikanischen Indianer hingegen räuchern es bei Erkältungen und verwenden es als Aphrodisiakum (aufgrund der Härte des Holzes). Zudem wird es bei unterschiedlichen Hautleiden, Gicht und Rheuma genutzt.
In früheren Zeiten gab man das Harz vielen Balsamen zu, um damit Wunden und Verbrennungen zu behandeln.
Aktuell findet Guajak aufgrund seiner anregenden Wirkung Verwendung als Zutat von Teemischungen und wird in der Homöopathie zur Reinigung des Körpers von Giftstoffen eingesetzt.